Vita 
Chris Walter Hans-Christian Walter alias "Chris" stammt aus Berlin und ist seit 1980 als Maler tätig.
Er studierte Wirtschaftswissenschaften und
Informatik und arbeitet als Hochschullehrer im Fachgebiet
Wirtschaftsinformatik an der Beuth-Hochschule Berlin. Eine seiner
Lieblingsveranstaltungen ist Kunst und Kreativität im Masterstudiengang
Management und Consulting.


Walter interessierte sich bereits früh für die
Malerei und begann zunächst, eine Vielzahl abstrakter Impressionen zu
erstellen, vorwiegend als Aquarell-, Kreide- oder Federzeichnungen.  Später
entstanden auf seinen Reisen im In- und Ausland vermehrt Landschafts- und
Städtebilder. In seiner Darstellungsart wurde er durch die französischen
Maler des Impressionismus inspiriert, mit denen er sich sehr intensiv
auseinandersetzte. Daneben widmete er sich auch sehr realistischen
Darstellungsformen, insbesondere dem Portrait.


Insgesamt lässt sich Walter nicht auf eine
spezielle Richtung festlegen. Abstrakte, impressionistische und realistische
Darstellungen wechseln ständig in seinen Bildern und werden gern kombiniert.
Dennoch hat er in der Aquarellmalerei eine sehr eigene Darstellungsform
gefunden, die Frische, Leichtigkeit und Freude ausstrahlt.



Video